Klimapilgern

"ÖNK im Gespräch" Online-Dialog zum Klimapilgerweg 2021 | 7. Juli 2021 um 13 Uhr

"ÖNK im Gespräch" ist eine Veranstaltungsserie für Mitglieder und Interessierte. Wie engagieren sich die Mitglieder im Ökumenischen Netzwerk Klimagerechtigkeit für Klimagerechtigkeit? Welches Projekt läuft besonders gut? Welchen Herausforderungen stehen sie gegenüber? Einmal im Monat laden wir Mitglieder und Interessierte ein, von ihren Erfahrungen zu berichten und sich über ihre Themen auszutauschen.


"Klimapilgerweg 2021" mit Wolfgang Eber und Wolfgang Löbnitz, Pilgerbasis Paris 2015

7. Juli 2021, 13 - 14 Uhr

Am 14.08.2021 startet der Klimapilgerweg zur 26. UN-Klimakonferenz in Glasgow. Vom polnischen Zielona Góra geht es durch Polen, Deutschland, die Niederlande und England bis nach Schottland. Nach 77 Tagesetappen und rund 1.450 km ist am 29.10.2021 das Ziel die Weltklimakonferenz in Glasgow.

Der Klimapilgerweg hat die Klimagerechtigkeit u.a. gegenüber zukünftigen Generationen und gegenüber dem globalen Süden fest im Blick, dieses Jahr schwerpunktmäßig die Mobilitätswende und die Agrar- und Ernährungswende.

Ein breites ökumenisches Bündnis der katholischen Bistümer, evangelischen Landeskirchen und kirchlichen Hilfswerke (Misereor, Brot für die Welt) in Deutschland trägt den Klimapilgerweg.

Wolfgang Eber und Wolfgang Löbnitz gehören zur Pilgerbasis Paris 2015, die seit dem ersten Klimapilgerweg zur UN-Klimakonferenz 2015 in Paris die Planung und Durchführung der Klimapilgerwege maßgeblich gestaltet. Sie werden einen Überblick geben über den bevorstehenden Pilgerweg und die Möglichkeiten zur Teilnahme für Pilgerer, Gastgeber*innen und alle Interessierten.

 

Sie sind herzlich zu diesem Austausch eingeladen. Bei Interesse melden Sie sich bitte an unter: info@oenwkg.de