Klimafasten

"ÖNK im Gespräch" Online-Dialog zu nachhaltigen Geldanlagen - 4. März 2021 | 13 Uhr

"ÖNK im Gespräch" ist eine Veranstaltungsserie für Mitglieder und Interessierte. Wie engagieren sich die Mitglieder im Ökumenischen Netzwerk Klimagerechtigkeit für Klimagerechtigkeit? Welches Projekt läuft besonders gut? Welchen Herausforderungen stehen sie gegenüber? Einmal im Monat laden wir Mitglieder und Interessierte ein, von ihren Erfahrungen zu berichten und sich über ihre Themen auszutauschen.


"Mit nachhaltigen Geldanlagen Projekte im globalen Süden finanzieren" mit Gerhard Bäumler, Oikocredit
4. März 2021, 13 - 14 Uhr

Sozial und nachhaltig ausgerichtet, stark vernetzt und transparent: So arbeitet die Entwicklungsgenossenschaft Oikocredit. Mit dem Geld der Anleger*innen finanziert die Genossenschaft Partnerorganisationen und Unternehmen im globalen Süden mit dem Ziel, die Lebensumstände einkommensschwacher Menschen zu verbessern.

Seit mehr als 40 Jahren setzt sich Oikocredit für eine gerechtere Welt ein. Auf Initiative des Ökumenischen Rates der Kirchen forderten engagierte Menschen 1975 die Kirchen dazu auf, ihr Geld sozial verantwortlich zu investieren. Das hat sich ausgezahlt! Denn sozial verantwortlich zu investieren funktioniert auch wirtschaftlich. Und das können nicht nur Kirchen und andere Organisationen, sondern auch Privatpersonen.

Gerhard Bäumler, Bildungsreferent bei Oikocredit, wird einen Überblick geben, wie die Entwicklungsgenossenschaft funktioniert und welche Projekte finanziert werden.

Sie sind herzlich zu diesem Ideen- und Erfahrungsaustausch eingeladen. Bei Interesse melden Sie sich bitte an unter: info@oenwkg.de