Kölner Stadtdekanat

"Das Paradies ist nicht verloren" | 23. und 26. September 2022 in Köln

"An der Grenze - zum Paradies" - Ökumenischer Gottesdienst am Freitag, 23.9.2022, um 17 Uhr im Kölner Dom

Trotz Klimawandel, Corona-Pandemie und zahlreicher Kriege: „Das Paradies ist keineswegs verloren. Es ist nur noch nicht gewonnen“. So lautet eine These von Pastor Dr. Constantin Gröhn, dem Mitverfasser des Konzeptpapiers „Paradising“.

Was damit gemeint ist,  entfaltet er in seiner Predigt im Ökumenischen Gottesdienst im Rahmen der Dreikönigswallfahrt am Freitag, 23.09.2022, um 17 Uhr im Kölner Dom: „An der Grenze – zum Paradies“.

 
„LICHTBLICKE: DIE GROSSE TRANSFORMATION"

Welche gesellschaftlichen und kirchlichen Kulturen des Wandels brauchen wir jetzt?“ - Vortag und Podium am Montag, 26.9.2022, um 19.30 Uhr im DOMFORUM

Die ökologische Krise steht auch im Mittelpunkt der Veranstaltung „LICHTBLICKE: DIE GROSSE TRANSFORMATION - Welche gesellschaftlichen und kirchlichen Kulturen des Wandels brauchen wir jetzt?“ am Montag, 26.09.2022, um 19.30 Uhr im DOMFORUM.

Den Impuls zur Diskussion dieser Frage gibt Prof. Dr. Uwe Schneidewind, Oberbürgermeister von Wuppertal und ehemaliger Präsident des Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website.